Rezension: Papa kann auch stillen

In ihrem Buch „Papa kann auch stillen“ schreiben Stefanie Lohaus und Tobias Scholz, wie sie in ihrer Familie das Prinzip 50/50 leben.

Die beiden Autoren haben sich schon in der Schwangerschaft mit Sohn Johann dazu entschlossen, alle Bereiche, also Erwerbsarbeit, Kindererziehung, Haushalt und Freizeit, gleichmäßig aufzuteilen.Dieses Prinzip durchzieht auch das Buch selbst, denn die einzelnen Kapitel sind immer abwechselnd von ihr und von ihm geschrieben. So kommen beide Perspektiven gleichberechtigt zur Sprache.

Dadurch ist Stefanie Lohaus und Tobias Scholz ein sehr spannendes Buch gelungen, das wiele interessante Einblicke in das Familienleben der Autoren bietet.Es werden alle wichtigen Themen angesprochen und auch Konflikte werden nicht ausgespart. Dennoch ist das Buch zu keiner Zeit dirigistisch. Es gibt kein „So müsst ihr das machen.“ aber viele „So haben wir das gelöst.“ Papa kann auch stillen ist kein Ratgeber, sondern ein Erfahrungsbericht.

2015-04-19 15.08.31

Kann Papa auch stillen?

Klar. Zwar nicht mit der Brust, aber auch Papa kann Bedürfnisse stillen. Stefanie Lohaus und Tobias Scholz ist das gelungen, indem er z. B. das Tragen übernommen hat. Überhaupt ist der Glaube, ein Baby könne nur eine Bezugsperson (unterschwellig mitgedacht: die Mutter) haben, ein Ammenmärchen. Auch dies wird im Buch deutlich. Und auch, welche Bereicherung das 50/50-Prinzip für die Väter darstellt.

Fazit

Gerne hätte ich noch seine Sicht auf die Themen Stillen und Sex gelesen und auch ihre Sicht zu Feedback, dass sie von anderen Müttern und Vätern erhalten hat. Ansonsten ist das Buch absolut lesenswert. Nicht zuletzt, weil hier nicht darüber geschreiben wird, was alles nicht geht, sondern immer lösungsorientiert gedacht wird. Daher kann ich das Buch „Papa kann auch stillen“ nur wärmstens empfehlen.

Stefanie Lohaus, Tobias Scholz: Papa kann auch stillen. Wie Paare Kind, Job & Abwasch unter einen Hut bekommen Goldmann Verlag 2015

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.