Frauen Leserunde – eine neue Aktion auf Instagram

[Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links – klickt doch bitte ab und an mal drauf, damit wir einen Kaffee trinken gehen können, ja? Danke!]

Kennt ihr eigentlich unseren Instagram-Account? Dort schreibe ich, Uta, über meinen Alltag, die Schule, Hobbies, Vereinbarkeit und auch über Bücher. Denn ich lese sehr gerne und viel.

Die Anzahl der Lesenden ist auf Instagram sehr hoch und es gibt dort viele Leserunden, Buddyreads und Leseclubs. Dies hat mich auf die Idee gebracht, auch eine Leserunde zu starten. Und deswegen gibt es seit Beginn des Jahres die #FrauenLeserunde.

Wie geht das konkret?

Wir lesen jeden Monat ein Buch, das ich rechtzeitig vorher bekannt gebe. Das Buch teile ich in Abschnitte ein, die jeweils innerhalb einer Woche gelesen werden können. Jeden Samstag Vormittag erstelle ich einen Post zum jeweiligen Leseabschnitt und darunter darf dann munter kommentiert und diskutiert werden.

Wer kann mitmachen?

Alle die möchten. Denn die #FrauenLeserunde heißt so, weil wir Bücher von Frauen lesen, da die bekanntermaßen immer noch unterrepräsentiert sind. Dennoch sind natürlich Lesende aller Gender herzlich eingeladen mitzulesen und zu diskutieren.

So kannst du mitmachen

  1. Den Vereinbarkeitsblog-Account auf Instagram suchen (und am besten auch gleich folgen!)
  2. Aktuelles Buch besorgen
  3. Abschnitt für Abschnitt lesen
  4. Immer Samstags auf Instagram unter dem passenden Post mitdiskutieren.

Tagge uns gern in deinen Stories (FB/Instagram) oder verwende den #FrauenLeserunde bei eigenen Posts.

Wenn ein Buchthema mal nichts für dich ist, lass es aus und steig beim nächsten Mal wieder an.

Hast du Buchvorschläge? Dann hinterlass uns hier oder bei Instagram einen kurzen Kommentar, gern auch direkt mit Link zum Buch und warum du findest, dass wir das unbedingt lesen sollten!

Bisher gelesene Bücher

Uta
Mutter von zwei, Lehrerin, Stadtmensch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.