Feiertag ist freier Tag

Viele von uns haben am Donnerstag, den 31. Oktober (Reformationtag) oder Freitag, den 1. November (Allerheiligen) das Glück, nicht arbeiten zu müssen. Es ist Feiertag.

Feiertag?

Ach schön, da kann ich ja endlich mal den Wäschberg abtragen, der sich hier auftürmt und auch gleich noch mit dem Großen für die anstehende Mathearbeit lernen.

Halt!

Wenn dir beim Thema Feiertag solche Gedanken kommen, solltest du unbedingt innehalten. Ein Feiertag ist zum Feiern da. Ein geschenkter Tag.  Nutze ihn, um selber zur Ruhe zu kommen und durchzuatmen. Er gehört dir und deiner Familie. Macht das Beste daraus und tut euch etwas Gutes.

In diesem Sinne: einen schönen Feiertag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.