Warum in die Ferne schweifen…

… wenn das Gute liegt so nah?

Das habe ich in der letzten Zeit oft gedacht, denn ich habe gleich mehrere Dinge entdeckt, die mir das Leben leichter machen und dabei direkt in meiner Nähe zu finden sind. Ich bin sicher, dass es auch bei Euch solche Dinge bzw. Orte und Menschen gibt.

Denn es spart ungemein viel Zeit, wenn man in der näheren Umgebung Orte und Menschen findet, wo man sich wohl fühlt. Und Zeit ist ja bekanntlich immer knapp.

Yoga

Durch eine andere Mutter vom Kindergarten, habe ich erfahren, dass es direkt in meinem Stadtteil einen guten und günstigen Yogalehrer gibt. Nun gehe ich dort regelmäßig hin. Schon lange war ich auf der Suche nach so etwas, aber immer hätte ich zumindest durch die halbe Stadt fahren müssen. Und das kostet eben Zeit.

Nun muss ich mich nur noch entscheiden, mich freitags abends regelmäßig aufzuraffen, um dorthin zu gehen.

Egal welchen Sport ihr macht, sicherlich gibt es auch in eurer Nähe Kurse oder Studios, wo ihr dies machen könnt.

Lieblingscafé

Lange Zeit dachte ich, ich sei die einzige Veganerin im Stadtteil. Bis bei uns ein veganes Café aufmachte. Ich liebe es, dorthin zu gehen und genieße sehr die angenehme Atmosphäre und das leckere Essen. Und natürlich die Tatsache, dass ich einfach alles bestellen kann, ohne mir Gedanken über die Inhaltsstoffe machen zu müssen.

Noch besser finde ich, dass es im Café Fleischlos zwar ausschließlich vegane Speisen und Getränke gibt, aber dennoch dort keine aggressive Missionierung stattfindet. Es ist schlicht und einfach gemütlich und gut dort.

Und bestimmt gibt es auch in eurer Umgebung ein gemütliches Café, wo ihr mal abschalten könnt.

Und sonst?

Klar, das funktioniert nicht immer. Aber ich versuche, möglichst viele Besorgungen in meiner Nähe (am liebsten fußläufig) zu erledigen. Denn wenn wir die regionalen Angebote nicht nutzen, verschwinden sie. Jetzt spare ich dadurch Zeit, aber wenn ich einmal alt bin, habe ich vielleicht nicht einmal mehr die Möglichkeit, weiter weg Angebote zu besuchen und bin auf eine gute Infrastruktur angewiesen. Indem ich mich schon heute in meinem näheren Umfeld orientiere, sorge ich also für später vor.

Daher bin ich ein großer Fan davon, global zu denken und lokal zu handeln.

Was habt ihr so in der Nähe gefunden?

 

 

 

Uta
Mutter von zwei, Lehrerin, Stadtmensch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.