Alle Artikel in: Familienalltag

Die glückliche Blogparade – Woche 1

Der Blog JuBeKi ruft zur glücklichen Blogparade auf. Jede Woche gibt es Fragen oder Taten, zu denen man etwas schreiben soll. Ich habe mir dieses Jahr vorgenommen, mehr Leichtigkeit in mein Leben zu bringen und da passt Glück ja sehr gut dazu. Daher werde ich mal sehen, was die Wochen so bringen und nehme gerne an dieser Blogparade teil.

Weihnachten ist (k)ein Projekt!

Im August rollen noch alle mit den Augen, wenn der Einzelhandel die ersten Stollen-Pakete in die Auslage räumt. Aber schon Mitte November überstürzt sich alles: Schnell, schnell noch die Kalender bestücken, zackzack den Adventskranz dekorieren. Wer zum schwarzen Freitag nicht schon alle Geschenke shoppt, verpasst die besten Rabatte. Über allem thront der weiße Hase aus „Alice im Wunderland“ und summt: „Ich bin zu spät!“

Alles richtig gemacht – trotzdem verkackt.

Frauen sollen gut auf sich achten, lächeln, regelmäßig Sport machen, sich selbst was gönnen, ihre Potenziale entfalten, Vorbilder sein, das Leben genießen. Blabla. Kann frau alles machen, kann halt trotzdem schief gehen. Denn hübsche Badewannensessions und regelmäßige Mädls-Abende (sic!) schützen auch nicht vor Erschöpfung. Oder dem Druck, der so schön unvermindert auf uns allen lastet.