Alle Artikel mit dem Schlagwort: Muttergefühle

#regrettingmotherhood – Lesesammlung

20.06.2016: Letztes Update der #regrettingmotherhood Lesesammlung Das hier ist keiner unserer üblichen Artikel. Sondern – vorerst – eine Sammlung bereits bestehender Artikel zu #regrettingmotherhood. Ich empfinde es als sehr wichtig, darüber nachzudenken – wie ist das mit den Muttergefühlen? Sind sie „uns“ gegeben? Und warum haben wir im Sprachgebrauch gar keine „Vatergefühle“, wo die doch auch irgendwie dazugehören müssten? Hashtag zum Thema: #regrettingmotherhood Aktueller Auslöser Artikel in der SZ: Unglückliche Mütter – Sie wollen ihr Leben zurück Reaktionen zu #regrettingmotherhood Und hier folgt jetzt eine mittlerweile sehr, sehr lange Liste an Blogbeiträgen, an Zeitungsartikeln & TV-Beiträgen. Am Ende zusammengefasst ist die Lektüre, die sich bereits zu dem Thema in Form von Buchveröffentlichungen angesammelt hat.

Rezension: Muttergefühle. Gesamtausgabe

Rike Drust beschreibt in ihrem Buch „Muttergefühle. Gesamtausgabe“ ungeschminkt , was es für sie bedeutet, Mutter zu sein. Dabei geht es um das überschäumende Glück genauso wie um Schuldgefühle und Neid auf den Partner. Damit ist ihr eine spannende Lektüre gelungen, der uns einen umfassenden Einblick in das Leben vieler Mütter gibt. Gesamtausgabe? Das Buch ist sehr persönlich gehalten und das ist auch gut so. Denn meiner Meinung nach ist der Titel eher irreführend. Denn es handelt sich hierbei vielleicht um die Gesamtausgabe der Muttergefühle der Autorin (was ich aber auch bezweifle, denn seit ich Mutter bin, haben sich immer wieder neue Gefühle eingestellt). Aber es ist mit Sicherheit keine Gesamtausgabe aller Muttergefühle. Denn die sind genauso verschieden wie jede Mutter und jedes Kind. Und sie verändern sich mit jedem Kind und mit jeder Altersstufe. Mir gefällt die Ehrlichkeit, mit der Rike Drust ihre Gefühle und Erfahrungen beschreibt. Dabei schreibt sie am Ende jeden Kapitels auf, was ihr in der jeweiligen Situation hilft und welche Strategien sie verfolgt, um damit umzugehen. Mir gefällt aber auch …