Alle Artikel mit dem Schlagwort: kindergarten

Szenen aus dem Kindergartenalltag – morgens

Ihr kennt das, oder? Wir können uns noch so viel Mühe geben, morgens ist es durchaus stressig – und immer wenn es schnell gehen soll, wird es so richtig problematisch. Nach mittlerweile fünf Jahren mit Krippe und Kindergarten haben sich bei uns morgendliche Stereotypen heraus gebildet – welche erkennt ihr wieder? Der „Heut is eh alles wurscht“ Morgen Der Tag fängt schon scheiße an. Lacht nicht, ist doch so! Egal was, das Kind meckert. Oder weint. Oder schreit. Oder alles zusammen. Aufstehen ist verkehrt; aus dem Schlafzimmer treten, bevor das Kind an der eigenen Seite steht ist verkehrt; anziehen ist doof, Zähne putzen erst recht (Wasser zu warm/kalt/nass…). Es zieht sich – das verkehrte Brot im Haus, die richtige Brotdose nicht abgewaschen (oder gar verschwunden!!); weil der Papa es wagte, mit seinem Auto zur Arbeit aufzubrechen, ist auch das falsche Auto da. In der Kita geht es weiter: Der XY hat seine Jacke zwei Zentimeter auf den eigenen Platz geschoben; Licht zu hell/dunkel, Tagesaktivität (Waldtag, Kindergeburtstag, Kneippen, Garten, Basteln…whatever) nicht das Richtige. Was hilft? Durchatmen. …