Alle Artikel mit dem Schlagwort: bedürfnisorientierte Umgang

Elterliche Bedürfnisse

Viel von uns machen sich viele Gedanken darüber, wie wir mit unseren Kindern bedürfnisorientiert umgehen können. In diesem Zusammenhang tauchen auch immer wieder Ideen auf, was bedürfnisorientierter Umgang mit Kindern bedeutet oder auch nicht bedeutet. In diesem Zusammenhang bin ich vor kurzem im sozialen Netzwerk auf folgendes Statement von den Rabeneltern gestoßen:   Ich finde diese Aussage wichtig. Und da stellt sich mir gleich die Frage, ob ich meine Bedürfnisse wahrnehmen und einschätzen kann. Je kleiner das Kind, desto eher stecken wir als Eltern zurück, wollen alle Bedürfnisse unseres Babys erfüllen und zwar möglichst sofort. Wir leben in einer Art Symbiose und das ist ja auch gut uns sinnvoll – für eine Zeit. Aber es kommt der Punkt, an dem sind unsere Kinder nicht mehr voll und ganz auf uns angewiesen. Sie kommen auch mal ohne uns aus und können durchaus mal warten. Nur müssen wir dann oft erst unsere Fähigkeit zurück gewinnen, mit unseren Bedürfnissen in Kontakt zu kommen. Und wir müssen uns selber zugestehen, dass unsere Bedürfnisse genauso wichtig und berechtigt sind, wie …