#wopla, Familienalltag, Organisation
Schreibe einen Kommentar

#wopla: Wochenplan vom 15. – 21. Mai 2017

Der Wochenplan (#wopla) für diese Woche steht an. Dieses Mal mit Arbeitszeug, den Pflanzen der Kinder und der dringend notwendigen Ferienplanung.

Aber erstmal der Rückblick: #wopla vom 08.-14.05.2017

Ok..die Zahnarzttermine der Kinder sind abgehakt. Alles gut überstanden. Mit easy Wartebereich für uns Eltern. Die Pflanzen von Kind 1 sind im Haus geblieben – ich hab ja die Eisheiligen vergessen! Die haben wir jetzt doch noch abgewartet..

Den Orga-Kram mit Finanzamt, Bank & Co. haben wir absolviert. Yeah!

Ein Arbeitsprojekt hat sich weiter verzögert, das andere auch.. wie das halt so ist. Gut, das ich dann eben einige andere Aufträge abschließen konnte.

Mit dem Gatten das Buchkapitel aus dem Paarbuch besprechen hat… nicht geklappt. Wir probieren das die Woche einfach nochmal. Das liegt allerdings am Bienen-Notfall, der den Gatten die Woche über gut beschäftigt hat. Soweit es halt geht, weil er seine Schulter noch immer schonen muss.

Und das Bad… naja, Wäsche ist gewaschen und der Boden gewischt. Hat doch auch was, oder?

Der #wopla für die KW 20 im Mai

#woplaIch machs mal ganz knapp:

#wopla Prio 1: Das eine Arbeitsprojekt steht ganz oben auf der Liste & wird diese Woche wohl gleich mehrere Meilensteine erreichen (nein, genauer werde ich nicht). Außerdem müssen wir dringend klären, wer wann wo die Kinder wohin bringt. Das die Omas die Pfingsferien auffangen, ist schon seit Anfang des Jahres geklärt. Jetzt geht es nur noch um die Details.

#wopla Kinder: Pflanzen. Die Eisheiligen sind vorbei, jetzt kann uns nichts mehr aufhalten. Bis auf den Regen, der zwar den Boden wunderbar vorbereitet aber halt auch verdammt nass ist..

#wopla Partner: Ja, wir haben das mit dem Buchkapiteln und dem gemeinsamen Lesen einfach mal drauf gelassen. Außerdem stehen Orgagespräche an: Welche Konferenzen und Fortbildungen sind dieses Jahr noch drin – und wer muss dafür daheim bleiben?

#wopla Job & Ehrenamt: Bei einigen Presse- und PR-Geschichten für die stillberaterin-werden ist es Zeit, nachzufassen. Außerdem steht, wie eigentlich immer, die Buchhaltung auf dem Plan. Ja, ich muss mich daran erinnern. Regelmäßig!


Magst du mitmachen? So geht’s:

Wir haben eine Datei vorbereitet, die du als Vorlage nutzen kannst: #wopla downloaden

Dabei geht es nicht darum, jede Menge Punkte aufzuschreiben, die dann doch nicht abgearbeitet werden. Es soll nur jeweils die Aufgabe mit der höchsten Priorität in jeder Kategorie – also nur das jeweils Wichtigste hier aufgeschrieben werden. Damit bekommt es mehr Verbindlichkeit und das hilft hoffentlich, die Aufgaben auch wirklich zu erledigen.

Du kannst deinen Wochenplan unter diesem Beitrag im Kommentar verlinken und ihn mit dem Hashtag #wopla teilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.