#wib Das Wochenende in Bildern vom 10. & 11. Juni 2017

Ein „die Kinder kommen von der Oma zurück“ Wochenende mit Kuchen und Garten und meinem inneren Drang, mich von angesammeltem Zeugs zu lösen. Viel Spaß damit!

Samstag, 10. Juni 2017

Möglicherweise bin ich am Freitag nach einer Ferienwoche ohne 06:00 Uhr aufstehen und ohne „Mama, du musst aber mit uns ins Bett gehen“ Verpflichtungen etwas spät ins Bett gegangen. Möglicherweise komme ich also nur eher so semi-gut aus dem Bett raus…

Egal, weil: Kuchen backen steht trotzdem an. Immerhin kommen Großeltern und Kinder genau passend zur Kaffeezeit an…

Ist übrigens auch mein Pro-Tipp für Eilige: Zutaten für Selterskuchen hab ich eigentlich immer da – und abwandeln lässt sich der auch prima. In diesem Fall mit Resten des kürzlich eingekochten Apfel-Holunderblüten-Gelees.

Beim aufräumen stolpere ich dauernd über den Karton voller alter Biergläser, die 2 Jahre lang im Schrank vor sich hinstanden. Ja, ich habs direkt als „zu verschenken“ bei den Kleinanzeigen eingestellt .. aber so wahnsinnig spannend sind die alten, staubigen Gläser ja nun auch nicht, das sich da die Leute drum reißen täten..

Weil da noch Zeit ist, bevor die Kinder kommen – kann ich noch eine Runde arbeiten. Und genau das tue ich auch – inklusive einem leckeren Tomaten-Mozarella-Salat ganz für mich allein (die leere Schale da – da war er drin!).

Dann sind auch schon die Großeltern da – und die Kinder verteilen nach einer Woche sorgsam wieder ihren Kram überall im Haus. Und ich? Ich bekomme einen Blumenstrauß, zusammengestellt aus Omas Garten.

Vasen haben wir hier nicht wirklich – meistens halten dafür Wassergläser her. Nachdem ich grad erst den Schrank aufgeräumt hatte, steht jetzt aber ein waschechter Bier-Ton-Krug zur Auswahl. Macht sich doch gut, oder?

Den Rest des Nachmittags verbummeln wir auf der sonnigen Terrasse. Die Großeltern verabschieden sich am Abend, sie schlafen im Hotel. Und wir machen Abendessen.

Auf Wunsch zweier einzelner Personen (Tipp: die Kinder) lande ich schon um kurz vor 9 im Bett. Und irgendwie komme ich auch nicht mehr hoch … bis es mich um 23:00 Uhr aus dem Bett hebt. Ich hab doch glatt die Umsatzsteuervoranmeldung verbummelt. Na klasse. Also nochmal aufstehen und den Laptop anwerfen…

Sonntag, 11. Juni 2017

Netterweise lassen mich wieder alle ausschlafen. So muss ich mich noch nicht zu sehr umgewöhnen..

Die Kinder gucken Trickfilme am Morgen. Mir geht das Gedudel gleich wieder auf die Nerven – also verzupfe ich mich mit meinem ungesunden, aber leckeren Sonntagsfrühstück auf die Terrasse.

Kaum bin ich draußen, kommen alle anderen auch nach draußen. Aber nicht lang, den Kindern wirds zu warm. Ich genieße das sonnige Wetter aber richtig – und hole mir später auch noch etwas Arbeit mit dazu.

Nach der Arbeit ist vor dem Mittagessen: Die Lieblingsbohnen von Kind 2 (Baked Beans) zusammen mit der Lieblingszubereitungsart für Eier (gerührt) für Kind 1 in Fusion. Ich mach mir das ja lieber als Omelett…

Später besuchen wir noch die anderen Großeltern und besprechen die Details für ihren Urlaub mit den Kindern – da geht es auch schon am Mittwoch los.

Tja – und das wars auch schon, das #WochenendeinBildern.

Und, wie war dein Wochenende?


Das Wochenende in Bildern ist eine Inspiration von Frau Mierau.

 

Merken

Merken

nach

Hy, hier schreibt Sabrina. Freiberuflich als Copywriterin anzutreffen, mit Mann, zwei Kindern & Bürohund in enger Gemeinschaft. Feministisch angehaucht, bindungsorientiert & zutiefst sarkastisch. Bekennende #coffeeholic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.