Rezension: The Future is Female

[Dieser Artikel enthält Affiliate-Links] Das von Scarlett Curtis herausgegebene Buch trägt das Thema bereits im Untertitel: Was Frauen über Feminismus denken. Es ist eine Sammlung von Texten unterschiedlicher Frauen – überwiegend aus dem englischsprachigen Raum. Für die deutsche Ausgabe wurden noch einige Texte deutschsprachiger Autorinnen eingefügt. Aufbau Das Buch gliedert sich in sieben Teile. Darin finden sich neben Berichten darüber, wie die Autorinnen Feminismus definieren und was sie darüber denken auch Erfahrungsberichte und feministische Gedichte. Dabei kommt immer wieder die Organisation girl up, die von der UN-Stiftung gegründete globale Bewegung zum Empowerment von Mädchen und jungen Frauen zur Sprache. Sie hat sich zur Aufgabe gemacht, Frauen zu Führungspersönlichkeiten auszubilden und sie in den MINT-Fächern zu fördern. Damit möchte sie mehr Geschlechtergerechtigkeit und Gleichberechtigung erreichen. Vielfältige Texte Wie ja schon geschrieben, sind sehr unterschiedliche Texte vorhanden. Allen gemeinsam ist ein sehr persönlicher Zugang zum Feminismus. Es gibt Texte über den Weg zum Feminismus, über Zorn, Freude und Aktion. Und es gibt Kapitel zum Thema Bildung und Lektüreempfehlungen (diese übrigens von Emma Watson). Dabei kommen auch sehr … Rezension: The Future is Female weiterlesen