#BlogLeseLiebe, Allgemein
Kommentare 4

#BlogLeseLiebe: herzdamengeschichten.de

Mögt Ihr Hamburg? Wetter, Menschen, Mentalität? Ja? (Nein wird gerade nicht akzeptiert, tut mir leid) Schön. Ich auch. Deswegen lese ich auch gern den gemischten Blog vom Herrn Buddenbohm unter herzdamengeschichten.de.

 

Der Blog: herzdamengeschichten

Der Herr Buddenbohm ist ziemlich bekannt und veröffentlicht in verschiedenen Zeitungen, schreibt Bücher* und so weiter. Ich habe ihn zuerst auf Twitter gelesen und bin von dort auf den Blog gekommen. Der wiederum ist eine bunte Mischung aus seinem Familienalltag mit zwei Söhnen (Sohn I und Sohn II samt Herzdame), dem Leben in Hamburg samt Wetter, Regen und Touristen – und immer wieder dem Blick über den Tellerrand.

Das ist etwas, was mir besonders gut gefällt: Themen aus Wirtschaft, Medien und Bildung werden kurz angerissen und verlinkt. Ein wöchentlicher Überblick zu wichtigen Themen, kurze Betrachtungen zu Entwicklungen in der Gesellschaft. Immer mal auch Kritisches, Wichtiges, Komisches. Leicht ironisch/sarkastisch. Für mich, mit meinem Viertel Küstenblut, tönt die leichte Hamburger Sprache beim Lesen mit. Macht es für mich umso amüsanter, denn: Küstenhumor ist schon eigen. Ich mag das!

Die Rubrik Gastbeiträge gibt es übrigens auch. So spannende Damen wie Patricia Cammarata von dasnuf.de lassen auch mal die weibliche Sicht auf Dinge einfließen. Zuletzt gelesen: Über die Entwicklung von Möbeln in Elternhaushalten.

Und um die Brücke zu Twitter zu schließen: Ab und an gibt es auch Zusammenfassungen witziger ElternTweets.

Lieblingspost, momentan

Es ist Herbst, ich mag Schokolade. Deswegen sind die Double-Choc-Muffins, gebacken von der Herzdame und vom Herrn Buddenbohm beschrieben, derzeit mein Renner. Rezept samt humoriger Beschreibung gibt es dann hier.

Fazit

Kein typischer Elternblog, sondern etwas mehr. So wie Hamburg: etwas mehr als Touristenhochburg, Elbe und Nebel. Klare Leseempfehlung für alle, die mit trockenem Humor umgehen können. Und nix gegen viele Fotos aus, mit und von Hamburg haben.

*Rezension kommt noch. Das Buch „Marmelade im Zonenrandgebiet“ liegt schon auf dem Lesestapel.


Inspired by Mama Notes. Mehr zur #BlogLeseLiebe gibt es hier.

Kategorie: #BlogLeseLiebe, Allgemein

von

Hy, hier schreibt Sabrina. Freiberuflich als Copywriterin anzutreffen, mit Mann, zwei Kindern & Bürohund in enger Gemeinschaft. Feministisch angehaucht, bindungsorientiert & zutiefst sarkastisch. Bekennende #coffeeholic

4 Kommentare

    • Oh man, das ist ja mal wieder mittelprächtig peinlich. Und keiner hats gesehen außer dir, liebe Claudia. Danke für den Hinweis!! Ist behoben. Überall. Ähem…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.